Neues von David Walli – September 2013

walli-september-13Hi liebe Weider-Fans,

wer meine Wettkampfvorbereitung letztes Jahr mitverfolgt hat, der hat mitbekommen, dass ich mich vorher für eine extreme Aufbauphase entschieden hatte. Mein Körpergewicht lag, kurz vor Beginn der Vorbereitung, bei knapp über 120 kg, dies war bis dato mein höchstens Körpergewicht. Letztendlich sind nach der monatelangen Vorbereitung auf die Deutsche Meisterschaft und der Arnold Classic in den USA, um die 99 kg Wettkampfgewicht übrig geblieben. Somit musste ich ganze 20 kg abnehmen, um wirklich in eine ansprechende Wettkampfform zu kommen. Abschließend muss ich jetzt sagen, dass die Off-Saison doch ziemlich aus dem Ruder gelaufen ist, ich denke 110 – 112 kg wären auch absolutes Limit gewesen. Viele erfahrene Athleten haben mir jetzt den Rat gegeben, dass ich es mal ausprobieren soll, das Körpergewicht nicht allzu hoch ansteigen zu lassen.

Neues von David Walli – August 2013

David WalliHi liebe Weider-Fans,

der Sommer ist schon fast wieder vorbei und damit startet für viele Trainierende, die nächste Massephase. So geht es für mich auch im September in eine neue Phase!
Der Ernährungs- und Trainingsplan wird wieder ein wenig umgestellt; jedoch wird nix neues zusammengebastelt, sondern alt bewährtes aus der Schublade geholt. Schon immer bin ich mit einem klassischen 4er-Split sehr gut gefahren und die nächsten 6 Wochen werden bestimmt auch sehr gut anschlagen.
Die einzige Änderung wird auf dem zusätzlichen Stoffwechseltraining liegen: dies Jahr versuche ich mein Körperfettanteil auch in der Off-Season relativ niedrig zu halten. Einmal steuere ich das über die Ernährung, die diesmal sehr sauber ausgerichtet ist, mit wenig Kohlenhydraten und Fetten. Die Kohlenhydrate pendle ich allerdings, das bedeutet, dass es Tage mit vielen (ca. 500g) und Tagen mit wenigen Kohlenhydraten (300g) gibt. Zusätzlich wird es 3x die Woche Cardio-Training geben, also an allen Trainingstagen, bis auf den Beintag. Mit der Dauer werde ich ein wenig herumexperimentieren müssen, anfangen werde ich mit 20- max. 40min. In der letzten Off-Season lag das Körpergewicht bei ca. 120kg und diesmal soll es die 112-115kg nicht übersteigen.

Neues von David Walli – Mai 2013

David WalliHi liebe WEIDER-Fans,

wie sagt es doch ein Gedicht „Alles neu macht der Mai“. Genauso hat der Mai für mich angefangen, nach der sehr erfolgreichen FIBO 2013 im April, startete ich in eine neue Trainingsphase, die ich auch mit einem neuen Supplementplan ergänzte. Mit der FIBO kamen einige Produktneuheiten auf den Markt, die ich dann auch gleich in meine neue Trainingsphase einbaute. Nach der Herbstsaison 2012 und der anschließenden Frühjahrssasion mit der Arnold Classic war klar, dass ich danach erst mal in eine kleine Regenerationsphase einsteigen musste, also einen Schritt zurück um dann in der nächsten Phase wieder drei Schritte nach vorne gehen zu können. Nach dem Besuch und der Berichterstattung der Deutschen Meisterschaft im Mai, habe ich aber schon wieder richtig Lust bekommen auf der Bühne zu stehen und von daher bin ich nach wie vor motiviert an mir zu arbeiten.
Es war schön die Sieger zu interviewen und deren Emotionen mitzubekommen:

David Walli nach der Arnold Classic Amateur 2013

David Walli Arnolds 2013In Columbus belegte WEIDER Athlet David Walli am vergangenen Samstag einen hervorragenden 5. Platz. In seiner bisherigen Bestform konnte David einen Großteil seiner Konkurrenten hinter sich lassen. Die erste Arnold Amateur (Nordamerika) war somit ein voller Erfolg für David.

In unserem Video-Update aus Columbus gibt es nochmal ein Fazit von David und die Posing-Kür zu sehen.

Viel Spaß mit dem Video!

Ronny Rockel und David Walli 2 Tage vor der AC 2013

Ronny RockelJetzt neu in unserer Galerie: Die ersten Eindrücken der beiden WEIDER Athleten Ronny Rockel und David Walli.

Ronny ist gut in den USA gelandet (siehe Video) und kann seine Vorbereitung optimal fortführen. Bei einem Training konnten wir einen Eindruck von Ronnys aktueller Form erhaschen und es scheint, als sei „The Rock“ zurück! Mehr von Ronny und David in den nächsten Tagen!

Euer WEIDER Team

Neues von David Walli – Februar 2013

Hi liebe Weider-Fans,

jetzt ist es fast soweit, nur noch wenige Tage dann geht es für mich über den großen Teich in die USA. Seit dem 01 Januar läuft die Vorbereitung wie geplant.

Nach der kurzen Pause von der Deutschen Meisterschaft, mussten erst mal wieder 4 kg abgenommen werden. Zum Neujahrstart waren es 106 kg und jetzt einige Tage vor der Arnold Classic sind es 101,5 kg.

Ich habe euch mal die letzten 4 Wochen meines Diäternährungsplanes aufgeschrieben, damit ihr mal einen besseren Einblick in die Diät bekommt, wenn der Wettkampf unmittelbar bevorsteht: